Navigation überspringen

Barrierefreiheit

Die Stadtverwaltung Köln ist bemüht, ihre Internetseiten und mobilen Anwendungen im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für www.mehralles.de.

Stand der Vere­in­barkeit der In­ter­net­seite mit den An­forderun­gen an bar­ri­ere­freie In­for­ma­tion­stech­nik

Diese Web­site www.mehralles.de er­füllt die An­forderun­gen an bar­ri­ere­freie In­for­ma­tion­stech­nik noch nicht voll­ständig.

Nicht bar­ri­ere­freie In­halte
Wir ar­beit­en derzeit daran, die Zugänglichkeit der Seite zu verbessern. Dafür bit­ten wir je­doch um et­was Ge­duld, da teil­weise in die Pro­gram­mierung der Seite einge­grif­f­en wer­den muss. So ist beispiel­sweise derzeit nicht jed­er Punkt der Web­site über Tas­ta­tur­funk­tio­nen zugänglich, die Vor­le­serei­hen­folge und Beschrif­tung manch­er Bausteine für Screen­read­er sind mi­tun­ter nicht ko­r­rekt oder nicht aus­reichend und größere Schriften sowie Lay­out der Web­site wer­den ggf. nicht im­mer op­ti­mal skaliert.

Wir be­mühen uns um eine sch­nell­st­mögliche Be­he­bung der Bar­ri­eren.

Feedback und Kontakt

Sie können gerne mit uns Kontakt bezüglich der Barrierefreiheit auf www.mehralles.de aufnehmen.

Insbesondere können Sie uns Fragen stellen, etwaige Mängel mitteilen und Informationen über die von der Anwendung der Richtlinie ausgenommenen Inhalte einholen.

Ansprechpartner
Andreas Vetter
Integrationsrat der Stadt Köln
Kleine Sandkaul 5
50667 Köln
Telefon: 0221 / 221-23195
Email: integrationsrat@stadt-koeln.de

Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen

Wenn Ihre Kontaktaufnahme mit der Stadt Köln nicht erfolgreich war beziehungsweise Sie auf Ihre Mitteilungen oder Anfragen keine zufriedenstellenden Antworten erhalten haben, können Sie die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen einschalten.

Die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen ist der Beauftragten der Landesregierung für Menschen mit Behinderung in Nordrhein-Westfalen zugeordnet. Die Ombudsstelle ist unter der Telefonnummer 0211 / 8553451 erreichbar oder per E-Mail:

E-Mail an die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen